Startseite » Besichtigung der Lavahöhle Viðgelmir

Besichtigung der Lavahöhle Viðgelmir

Der größte Lavatunnel Islands!

Hier führt dich ein Weg unter die Erde, an eine Stelle, an der vor rund 1000 Jahren Lava floss. Über 1,5 km lang und bis zu 16 Meter hoch erstreckt sich der beeindruckende Lavatunnel mit einem Volumen von 148.000 m3 im Westen Islands. Im Jahre 900, kurz nach Islands Besiedlung, trat aus einer Kraterreihe auf der westlichen Seite des Langjökull Gletschers frische Lava aus. Sie bedeckte einen Bereich von knapp 250km2: Das Lavafeld Hallmundarhraun. Nur langsam kühlte der Lavastrom von außen nach innen ab. Dabei entstand die größte Lavahöhle Islands – The Cave Vidgelmir.

„Staunend berühre ich die Felsstruktur neben mir. Fast erwarte ich eine cremige Textur und das Bild frisch geschmolzener Schokolade kommt mir in den Sinn. Hier hat der Fels Lava ausgeschwitzt, erklärt der Guide. Dann dringen wir tiefer in die Höhle vor. Kaum zu glauben, dass hier einst ein glühender Strom Lava geflossen ist. Am Ende des Weges schalten alle ihre Lichter aus und schweigen. Tiefe Stille umfängt uns. Allumfassende Dunkelheit. Und in der Ruhe des Augenblicks liegt ein Hauch Verständnis für die faszinierende Kraft der Erde und die Macht der Zeit die unser kleines Sein umspannt.“

AGE™
Island • Lavahöhle Vidgelmir

Erfahrungen zur Lavahöhle Vidgelmir:


Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen Ein besonderes Erlebnis!
Eine Momentaufnahme von vor 1000 Jahren, die größte Höhle Islands und ein gut ausgebauter Lavatunnel. Das ist Vidgelmir. Seit 2016 ist die Höhle für Besucher geöffnet und lockt Groß und Klein hinab ins Herz des erkalteten Lavastroms.

Angebot Preis Kosten Eintritt Sehenswürdigkeit Reise Was kostet eine geführte Tour in die Lavahöhle Vidgelmir? (Stand 2021)
• Höhlentour inklusive Helm mit Helmlampe
– 7000 ISK (ca. 47 Euro) für Erwachsene
– 3800 ISK (ca. 25,50 Euro) für Kinder von 7-15 Jahren
– Kinder von 0-6 Jahren sind kostenlos
Bitte beachten Sie mögliche Änderungen. Aktuelle Preise findest Du hier.

Planung Zeitaufwand Sehenswürdigkeit Urlaub Wie viel Zeit sollte ich einplanen? (Stand 2021)
Die angebotene Cave Explorer Tour dauert ca. 1,5 Stunden.

Restaurant Cafe Trinken Gastronomie Sehenswürdigkeit Urlaub Gibt es Verpflegung und Toiletten?
Verpflegung ist nicht inbegriffen und es gibt keine Möglichkeit vor Ort Verpflegung zu erwerben. Toiletten sind am Treffpunkt vorhanden und können vor und nach der Höhlentour kostenfrei genutzt werden.

Maps Routenplaner Wegbeschreibung Sehenswürdigkeit Urlaub Wo befindet sich die Lavahöhle Vidgelmir?
Die Lava-Höhle Vidgelmir befindet sich im Süd-Westen von Island. Sie liegt in der Nähe von Reykholt, im Bereich zwischen den Halbinseln Reykjanes und Snaefellnes und ist ca. 140 km von Reykjavik entfernt.

Map Routenplaner öffnen
Map Routenplaner

Sehenswürdigkeiten in der Nähe Maps Routenplaner Urlaub Welche Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe?
12 km nordöstlich befinden sich die Lavahöhlen von Surtshellir. Diese sind zwar schwer zugänglich, können aber auf eigene Faust erkundet werden. 12 km südwestlich locken die bekannten Wasserfälle von Husafell. In Husafell werden außerdem Touren von Into the Glacier angeboten, die in einem künstlichen Eistunnel unter einen echten Gletscher führen. Knapp 30 km südwestlich der Lavahöhle bietet das kleine Museum über Snorrri Sturluson in der Kirche von Reykholt Kulturgeschichte.

Spannende Hintergrundinformationen


Hintergrund Informationen Wissen Sehenswürdigkeit Urlaub Wurde die Lavahöhle Vidgelmir bewohnt?
Ja. Es wurden Knochenfragmente, Glas- und Lederartefakte gefunden. Diese weisen auf eine menschliche Nutzung des vorderen Höhlenbereichs im Jahr 1000 n. Chr. hin. Eine Nutzung der tiefer gelegenen Bereiche gilt als unwahrscheinlich, da diese zu dunkel sind und keine Frischluftzufuhr bieten.

Hintergrund Informationen Wissen Sehenswürdigkeit Urlaub Welche Gesteinsarten und Mineralien prägen die Höhle?
Etwa 90 Prozent sind Basaltlavagestein. Zirka 5 Prozent sind rhyolitische Lava. Schwefel und Eisen erzeugen in einzelnen Bereichen farbige Effekte.


Gut zu wissen

Hintergrund Wissen Ideen Sehenswürdigkeiten Urlaub Was kann ich von einer Höhlen-Führung erwarten?
Nach einem kurzen Fußweg und dem Abstieg über einige Treppenstufen hinab in die Höhle, erfolgt die Begehung auf einem gut ausgebauten, beleuchteten Boardwalk. In manchen Bereichen gibt es farbige Elemente, Eiszapfen oder Mikrostalagtiten. Der Guide wird auf Details hinweisen und die Entstehung der Höhle erklären. Die Tour führt ca. 600 Meter tief in die Höhle hinein und auf dem selben Weg zurück.


Hintergrund-Informationen Erfahrung Tipps Sehenswürdigkeiten Urlaub Attraktionen in Island für Vulkanfans


Island • Lavahöhle Vidgelmir
Dieser redaktionelle Beitrag wurde extern unterstützt
AGE™ wurde der Eintritt zu Vidgelmir unentgeltlich gewährt. Der Inhalt des Beitrags bleibt davon unberührt. Es gilt der Pressekodex.
Urheberrechte und Copyright
Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Die Urheberrechte dieses Artikels in Wort und Bild liegen vollständig bei AGE™. Alle Rechte bleiben vorbehalten.
Auf Anfrage werden Inhalte für Print-/Online-Medien lizenziert.
Quellenangabe zur Textrecherche

Informationstafeln vor Ort, Gespräche mit dem Führer der Tour, sowie persönliche Erfahrungen beim Besuch der Höhle im Juli 2020

Outdoor Magazin (29.06.2016): Viðgelmir-Höhle. Die größte Lavahöhle Islands ist jetzt für Besucher geöffnet. [online] Abgerufen am 06.04.2021, von URL:
https://www.outdoor-magazin.com/outdoor-szene/vidgelmir-hoehle-die-groesste-lavahoehle-islands-ist-jetzt-fuer-besucher-geoeffnet/#:~:text=Island%3A%20Vi%C3%B0gelmir%2DH%C3%B6hle%20Die%20Lavah%C3%B6hle,als%20gr%C3%B6%C3%9Fte%20H%C3%B6hle%20der%20Insel.

The Cave Vidgelmir: Homepage von The Cave. [online] Abgerufen am 06.04.2021, von URL: https://thecave.is/

Weitere AGE™ Reportagen

Diese Website verwendet Cookies: Selbstverständlich können Sie diese Cookies jederzeit löschen sowie die Funktion deaktivieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte der Homepage bestmöglich präsentieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Grundsätzlich können Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weitergegeben werden. Unsere Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Zustimmen Mehr Informationen

Translate »