Reisemagazin » Schnorcheln zwischen den Kontinentalplatten

Schnorcheln zwischen den Kontinentalplatten

Tauchen und Schnorcheln in Island

von AGE™ Travel Magazine

Eine unglaubliche Fernsicht!

Island bietet einen der Top-Tauchplätze weltweit. Bis zu 100 Meter Sicht unter Wasser lässt auch den passionierten Taucher staunen und das Gefühl in einer Spalte zwischen Europa und Amerika zu schwimmen krönt das Erlebnis. Die Silfra-Spalte befindet sich im Nationalpark Þingvellir. Sie ist durch das Auseinanderdriften der Eurasischen- und der Nordamerikanischen Kontinentalplatte entstanden. Das kristallklare Wasser stammt vom Gletscher Langjökull und wird auf seinem langen Weg zusätzlich durch Lavastein gefiltert. Die Wassertemperatur beträgt nur etwa 3°C, aber keine Sorge, die Touren finden im Trockentauchanzug statt. Das Beste? Als Schnorchler kannst du auch ohne Tauchschein die Magie dieses Ortes genießen.

Verwoben in eine zart hügelige Seenlandschaft wirkt Silfra fast unscheinbar von oben – doch den Kopf unter Wasser empfängt mich eine andere Sphäre. Kristallklar liegt sie vor mir, als sähe ich durch Glas. Felswände recken sich hinab in die blau schillernde Tiefe… Lichtstrahlen umtanzen die Felsen, grellgrüne Algen räkeln sich im Schein und die Sonne webt ein Netz aus Licht und Farben. Sanft berühre ich beide Kontinente, als ich eine schmale Spalte durchquere und spüre der zeitlosen Magie dieses Ortes nach… Zeit und Raum scheinen zu verschwimmen und schwerelos gleite ich weiter durch diese schöne surreale Welt.“

AGE™
Angebote für Schnorchel-Touren in Silfra

Schnorcheln in der Silfra-Spalte im Nationalpark Thingvellir wird von mehreren Anbietern durchgeführt. Die Gruppengröße ist durch die Regeln des Nationalparks begrenzt. Der Einstieg ins Wasser, sowie der Ausstieg befindet sich für alle Anbieter am selben Ort. Große Unterschiede finden sich bei der Ausrüstung. Die meisten Organisationen bieten Trockentauchanzüge an, teilweise werden zusätzlich wärmende Thermoanzüge gestellt. Einzelne Anbieter schnorcheln in Wetsuits, was aufgrund der sehr kalten Wasserbedingungen definitiv nicht für kälteempfindliche Menschen geeignet ist. Der Vergleich lohnt sich.

AGE™ war mit zwei Anbietern am selben Tag schnorcheln:
Die angenehme Gruppengröße von maximal 6 Personen hatten beide Touren gemeinsam. Der Anbieter Troll Expeditions überzeugte uns jedoch im Vergleich. Die Qualität der Neopren-Handschuhe war spürbar besser und auch die Trockenanzüge waren von guter Qualität und weniger abgetragen. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer einen zusätzlichen Thermoanzug. Dies macht sich bei 3°C kaltem Wasser schnell positiv bemerkbar.
Unser Guide „Pawel“ führte seine Gruppe professionell und souverän und war mit Spaß bei der Sache. Wir fühlten uns sicher, aber zu keiner Zeit eingeschränkt durch die Instruktionen unseres Guides. Insgesamt durften wir uns deutlich freier bewegen als auf der anderen Tour. Besonders schön war der kleine zusätzliche Schnorchel-Stopp bei „Klein-Silfra“, einer engeren Spalte kurz vor dem Ausstiegspunkt. Diesen zusätzlichen Abstecher durften wir, auch auf Nachfrage, mit dem zweiten Anbieter nur stark verkürzt ansteuern.
IslandGolden Circle • Thingvellir Nationalpark • Schnorcheln in Silfra

Erfahrungen zu Schnorcheln in Silfra:


Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen Ein besonderes Erlebnis!
Unwirklich, wunderschön und weltweit einzigartig. Überzeuge dich selbst von der einmaligen Sicht und tauche ab in die faszinierende Welt zwischen den Kontinenten in der Silfra-Spalte Islands.

Angebot Preis Kosten Eintritt Sehenswürdigkeit Reise Was kostet Schnorcheln in Silfra Island? (Stand 2021)
Der Tour-Preis für eine Person liegt bei 17.400 ISK.
Bitte beachte mögliche Änderungen. Aktuelle Preise findest Du hier.

Der Eintritt in den Pingvellir Nationalpark ist kostenlos. Der Nationalpark erhebt eine Gebühr für das Schnorcheln und Tauchen in Silfra. Diese Gebühr ist im Tour-Preis bereits enthalten. Die Parkplätze des Nationalparks sind gebührenpflichtig und werden kontrolliert. Die Parkgebühren sind separat zu entrichten.

Planung Zeitaufwand Sehenswürdigkeit Urlaub Wie lange dauert eine Schnorchel-Tour?
Insgesamt solltet ihr für die Tour ca. 3 Stunden einplanen. Diese Zeit umfasst auch die Einweisung sowie Anprobe und Ausziehen der Ausrüstung. Der Fußweg zur Einstiegsstelle ins Wasser beträgt nur wenige Minuten. Die reine Schnorchelzeit im Wasser liegt bei ca. 45 Minuten.

Restaurant Cafe Trinken Gastronomie Sehenswürdigkeit Urlaub Gibt es Verpflegung und Toiletten?

Toiletten stehen am Treffpunkt zur Verfügung und können vor und nach dem Schnorcheln genutzt werden. Nach der Tour gibt es heißen Kakao und Kekse zum Ausklang.

Maps Routenplaner Wegbeschreibung Sehenswürdigkeit Urlaub Wo befindet sich der Treffpunkt?

Dein Auto kannst Du beim kostenpflichtigen Parkplatz Nr. 5 von Thingvellir abstellen. Dieser Ort liegt nur 45 Autominuten von Reykjavik entfernt. Der Treffpunkt für die Silfra-Schnorchel-Tour befindet sich etwa 400 Meter vor diesem Parkplatz.

Map Routenplaner öffnen
Map Routenplaner

Sehenswürdigkeiten in der Nähe Maps Routenplaner Urlaub Welche Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe?

Die Silfra-Spalte gehört zum Thingvellir Nationalpark. Schnorcheln bei Silfra lässt sich darum perfekt mit dem Besuch der Almannagjá Schlucht verbinden. Danach kannst Du am Wasserfall Oxararfoss des Nationalparks entspannen. Der Thingvellir Nationalpark gehört zum beliebten Golden Circle von Island. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie der Geysir Strokkur und der Wasserfall Gullfoss sind nur etwa eine Autostunde entfernt. Auch die Tomatenfarm Fridheimar und ihr Tomatensuppen-Buffet warten auf Deinen Besuch. Die Hauptstadt Reykjavik liegt knapp 50 km von Silfra entfernt. Ein Tagesausflug von Reykjavik aus ist also problemlos möglich.

Spannende Hintergrundinformationen


Hintergrund Informationen Wissen Sehenswürdigkeit Urlaub Wie groß ist die Silfra-Spalte?
Die maximale Breite der Silfra-Spalte beträgt nur 10 Meter. Oft liegen die Felswände aber so nah beieinander, dass der Schnorchler gleichzeitig Europa und Amerika berühren kann. Der breiteste Abschnitt wird Silfra Hall genannt, der tiefste Abschnitt heißt Silfra Cathedral. Die maximale Tiefe der Spalte liegt bei 65 Metern. Die Lagune, der flache Bereich kurz vor dem Ausstieg, ist dagegen nur 2-5 Meter tief. Nur ein ganz kleiner Bereich der Silfra-Spalte ist tatsächlich sichtbar, in Wirklichkeit ist sie rund 65.000 Kilometer lang. Spannend ist die Tatsache, dass sich die Silfra-Spalte noch immer in Bildung befindet, denn sie verbreitert sich jedes Jahr um ca. 1 Zentimeter.

Hintergrund Informationen Wissen Sehenswürdigkeit Urlaub Wie gelangt das Wasser in die Silfra-Spalte?
Der größte Teil der Verwerfung zwischen den Kontinentalplatten ist mit Erde gefüllt. In die Silfra-Spalte hingegen fließt das Schmelzwasser des Gletschers Langjökull. Das Wasser hat eine lange Reise hinter sich. Nach der Schmelze fließt es durch porösen Basaltstein und tritt dann unterirdisch am Ende der Spalte am Thingvellir See aus dem Lavagestein aus. Das Gletscherwasser hat hierfür 50 Kilometer zurückgelegt und benötigt für diese Strecke 30 bis 100 Jahre.


Gut zu wissen

Hintergrund Wissen Ideen Sehenswürdigkeiten Urlaub Zwischen zwei Kontinenten spazieren gehen
In der Almannagjá Schlucht im Pingvellir Nationalpark kannst du zwischen der Eurasischen und der Nordamerikanischen Kontinentalplatte spazieren gehen.

Hintergrund Wissen Ideen Sehenswürdigkeiten Urlaub Tauchen und Schnorcheln zwischen zwei Kontinenten
In der Silfra-Spalte im Pingvellir Nationalpark kannst du zwischen den Kontinenten Schnorcheln und Tauchen.

Hintergrund Wissen Ideen Sehenswürdigkeiten Urlaub Eine Brücke, die Europa und Amerika verbindet
Die Miðlína-Brücke in Island verbindet die Kontinentalplatten von Amerika und Europa. An keinem Ort der Welt kannst Du schneller zwischen Europa und Amerika reisen.


Hintergrund-Informationen Erfahrung Tipps Sehenswürdigkeiten Urlaub AGE™ hat drei coole Aktivitäten von Troll für euch besucht
1. Unter dem Eis – die imposante Katla Eishöhle
2. Auf dem Eis – spannender Gletscher-Hike in Skaftafell
3. Schnorcheln zwischen den Kontinenten – ein unvergessliches Erlebnis


IslandGolden Circle • Thingvellir Nationalpark • Schnorcheln in Silfra

Dieser redaktionelle Beitrag wurde extern unterstützt
Offenlegung: AGE™ hat mit 50% Ermäßigung am Silfra-Schnorchel-Erlebnis teilgenommen. Der Inhalt des Beitrags bleibt davon unberührt. Es gilt der Pressekodex.
Urheberrechte und Copyright
Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Die Urheberrechte dieses Artikels in Wort und Bild liegen vollständig bei AGE™. Alle Rechte bleiben vorbehalten.
Auf Anfrage werden Inhalte für Print-/Online-Medien lizenziert.
Quellenangabe zur Textrecherche
Informationen vor Ort, sowie persönliche Erfahrungen beim Schnorcheln in Silfra im Juli 2020.

Troll Expeditions – Passion for Adventure in Iceland: Homepage von Troll Expeditions. [online] Abgerufen am 06.04.2021, von URL: https://troll.is/

Weitere AGE™ Reportagen

Diese Website verwendet Cookies: Selbstverständlich können Sie diese Cookies jederzeit löschen sowie die Funktion deaktivieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte der Homepage bestmöglich präsentieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Grundsätzlich können Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weitergegeben werden. Unsere Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Zustimmen Mehr Informationen

Übersetzung »