Startseite » Galapagos Insel Santa Fé

Galapagos Insel Santa Fé

Heimat des Santa Fé Landleguan!

Die 24 km2 kleine Insel im Zentrum des Galapagos Insel Archipels hat viel zu bieten. Gleich zwei endemische Tierarten leben hier: der Santa Fé Landleguan (Conolophus pallidus) und die Santa Fé Reisratte (Oryzomys bauri). Diese Tiere gibt es weltweit nur auf Santa Fé. Die Santa Fé Riesenschildkröte ist leider 1890 ausgestorben. Seit 2015 gibt es jedoch ein Projekt zur Auswilderung der genetisch ähnlichen Espanola Riesenschildkröte auf Santa Fé. Beim Landgang begeistern außerdem die mächtigen Kakteenbäume der Insel. Diese Opuntien sind mehrere Hundert Jahre alt und werden bis zu 12 Meter hoch. Auch sie sind einzigartig, denn diese Varietät (Opuntia echios var. barringtonensis) wächst nirgends sonst auf der Welt. Als Bonus hat die Insel zudem eine vielfältige Unterwasserwelt und eine große Seelöwenkolonie zu bieten.

Massige Leiber am Sandstrand, munteres Blöken und Jungtiere mit großen Kulleraugen. Die große Seelöwenkolonie fasziniert unsere kleine Gruppe und die Kameras laufen heiß. Ich selbst habe heute ausnahmsweise ein anderes Ziel. Riesige Kakteen winken aus der Ferne und genau dort hoffe ich ihn zu treffen: den seltenen Santa Fé Landleguan. Ungeduldig laufe ich ein Stück voraus und pirsche mich vorsichtig an den nächsten Kaktus heran. Und tatsächlich – eine bildhübsche beige Leguandame erwartet mich neben ihrem Heimatkaktus. Fasziniert knie ich neben dem schuppigen Geschöpf nieder. Aufmerksame braune Augen blicken in meine, von Scheu keine Spur.

AGE™

Wie alle Galapagos-Inseln ist auch Santa Fé vulkanischen Ursprungs. Geologisch gehört die Insel zu den Ältesten des Archipels. Vor 2,7 Millionen Jahren ragte sie erstmals über den Meeresspiegel. Unter der Oberfläche ist sie 4 Millionen Jahre alt.

Endemische Arten, kristallklares Wasser und verspielte Seelöwen. Ein Besuch des unbewohnten Inselbiotops lohnt sich auf jeden Fall. Insgesamt ist Santa Fé noch recht unbekannt und wird von Touristen deutlich seltener besucht, als viele andere Inseln.

Etwas ruckt an meinen Flossen und ich brauche einen Moment, um zu registrieren was da an mir zieht: Ein Galapagos Seelöwe ist in Spiellaune. Gerne halte ich still und genieße das Schauspiel. Pfeilschnell schießt er auf mich zu, dreht im letzten Moment ab und wirbelt elegant um mich herum. Dann ist er verschwunden, nur um im nächsten Moment aus der anderen Richtung neben mir aufzutauchen. Wir schauen einander an und ich fühle mich quicklebendig und atemlos.

AGE™
Ecuador • Galapagos • Galapagos Reise • Insel Santa Fé

AGE™ hat die Galapagos Insel Santa Fé für Dich besucht:


Schiff Kreuzfahrt Ausflugsboot FähreWie kann ich Santa Fé erreichen?
Santa Fé ist eine unbewohnte Insel, die nur in Begleitung mit einem offiziellen Naturführer des Nationalparks besucht werden kann. Dies ist sowohl mit einer Kreuzfahrt, als auch auf geführten Ausflügen möglich. Die Ausflugsboote starten vom Hafen Puerto Ayora der Insel Santa Cruz. Da Santa Fé keinen Bootssteg hat, wird in knietiefem Wasser an Land gewatet.

Hintergrundinformationen Wissen Sehenswürdigkeiten UrlaubWas kann ich auf Santa Fé machen?
Zum einen werden reine Schnorchel-Touren angeboten. Zum anderen gibt es Tagesausflüge, die einen Landgang mit einem Schnorchel-Stopp verbinden. Der kleine Strand, an dem Anlanden erlaubt ist, heißt Barrington Bay. Beim Landgang sind die mächtigen Kakteenbäume und die Beobachtung des Santa Fé Landleguan der Höhepunkt.

Tierbeobachtung Tierwelt Tierarten Fauna Welche Tierbeobachtungen sind wahrscheinlich?
Bei einem Landgang können die seltenen Santa Fé Landleguane in der Regel sehr gut beobachtet werden. Zudem lassen sich häufig kleine Lavaechsen und Galapagos Seelöwen blicken. Eine Sichtung der Reisratte ist unwahrscheinlich, da diese nachtaktiv ist. Bei einer Schnorchel-Tour bestehen gute Chancen zum Schwimmen mit Seelöwen. Weiterhin hat Santa Fé einen kleinen Bestand mit schwarzen Korallen. Eine Sichtung von Haien ist selten, aber möglich.

Ticket Schiff Kreuzfahrt Fähre Ausflugsboot Wie kann ich eine Tour nach Santa Fé buchen?
In einigen Kreuzfahrten ist Santa Fé enthalten. Meist musst Du hierfür eine Süd-Ost-Route oder eine Tour durch die zentralen Inseln des Archipels buchen. Wenn du Galapagos individuell bereist, kannst du einen Tagesausflug nach Santa Fé machen. Am einfachsten ist es vorab bei Deiner Unterkunft anzufragen. Einige Hotels buchen Ausflüge direkt, andere geben Kontaktdaten einer lokalen Agentur an dich weiter. Natürlich gibt es auch Onlineanbieter. Sparfüchse nutzen Last Minute Plätze vor Ort, bei einer Agentur im Hafen Puerto Ayora von Santa Cruz. In der Hochsaison sind allerdings oft keine Restplätze verfügbar.

Ein wundervoller Ort!


5 Gründe für einen Ausflug nach Santa Fé

Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen Santa Fé Landleguan
Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen uralte Kakteenbäume
Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen verspielte Seelöwenkolonie
Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen kleiner Korallenbestand
Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen Abseits der Touristenpfade


Steckbrief Insel Santa Fé

Name Insel Gebiet Ort Land Namen Spanisch: Santa Fé
Englisch:  Barrington Island
Steckbrief Grösse Gewicht Fläche Größe 24 km2
Steckbrief Entstehung Erde Geschichte Alter Vor 2,7 Mio Jahren erstmals über dem Meeresspiegel. Felsen unterhalb ca. 4 Mio Jahre.
Steckbrief Lebensraum Erde Ozean Vegetation Tiere Vegetation Kakteenbäume (Opuntia echios var. barringtonensis)
Steckbrief Tiere Lebensweise Tierlexikon Tierwelt Tierarten typische Tierwelt
Säuger: Galapagos Seelöwe, Santa Fé Reisratte
Reptilien: Santa Fé Landleguan, Lavaechse
Steckbrief Tierschutz Naturschutz Schutzbgebiete Schutzstatus Unbewohnte Insel
Besuch nur mit offiziellem Naturführer
Ecuador • Galapagos • Galapagos Reise • Insel Santa Fé
Maps Routenplaner Wegbeschreibung Sehenswürdigkeit UrlaubWo befindet sich die Insel Santa Fé?
Santa Fé gehört zum Galapagos Nationalpark. Das Galapagos Archipel befindet sich zwei Flugstunden vom Festland Ecuadors entfernt, im Pazifischen Ozean. Die Insel Santa Fé liegt recht zentral zwischen Santa Cruz und San Cristobal. Vom Hafen Puerto Ayora in Santa Cruz ist Santa Fé nach etwa einer Stunde per Boot zu erreichen.
Steckbrief Wetter Klimatabelle Temperatur beste Reisezeit Wie ist das Wetter auf Galapagos?
Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 20 und 30°C. Dabei gilt Dezember bis Juni als heiße und Juli bis November als warme Jahreszeit. Die Regenzeit dauert von Januar bis Mai, der Rest des Jahres ist Trockenzeit. Während der Regenzeit ist die Wassertemperatur mit ca. 26°C am höchsten. In der Trockenzeit sinkt sie bis 22°C ab.

Ecuador • Galapagos • Galapagos Reise • Insel Santa Fé

Urheberrechte und Copyright
Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Die Urheberrechte dieses Artikels in Wort und Bild liegen vollständig bei AGE™. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Auf Anfrage werden Inhalte für Print-/Online-Medien lizenziert.
Quellenangabe zur Textrecherche
Informationen vor Ort, sowie persönliche Erfahrungen beim Besuch des Galapagos Nationalparks im Februar / März 2021.

Bill White & Bree Burdick, editiert von Hooft-Toomey Emilie & Douglas R. Toomey für ein Projekt der Charles Darwin Research Station, Topographische Daten zusammengestellt von William Chadwick, Oregon State University (o.D.), Geomorphology. Age of the Galapagos Islands. [online] Abgerufen am 04.07.2021, von URL: https://pages.uoregon.edu/drt/Research/Volcanic%20Galapagos/presentation.view@_id=9889959127044&_page=1&_part=3&.html

Biologie Seite (o.D.), Opuntia echios. [online] Abgerufen am 10.06.2021, von URL: https://www.biologie-seite.de/Biologie/Opuntia_echios

Galapagos Conservancy (o.D.), The Galapagos Islands. Santa Fé. [online] Abgerufen am 09.06.2021, von URL:
https://www.galapagos.org/about_galapagos/about-galapagos/the-islands/santa-fe/

Weitere AGE™ Reportagen

Diese Website verwendet Cookies: Selbstverständlich können Sie diese Cookies jederzeit löschen sowie die Funktion deaktivieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte der Homepage bestmöglich präsentieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Grundsätzlich können Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weitergegeben werden. Unsere Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Zustimmen Mehr Informationen

Translate »