Ajloun Castle Jordan • Sehenswürdigkeit Jordanien Geschichte

Ajloun Castle Jordan • Sehenswürdigkeit Jordanien Geschichte

Geschichte • Kreuzritter • Sehenswürdigkeit

von AGE™ Travel Magazine
Veröffentlicht: Letztes Update am 5,8K Ansichten
Kreuzritter Burg die Festung Adschlun Besichtigung Jordanien Urlaub - Ajloun Castle Jordan

Ajloun Castle (Festung Adschlun – Qalaʿat ar-Rabad) befindet sich in Nord-Jordanien in der Nähe des gleichnamigen Ortes Ajloun. Die Festung wurde im 12. Jahrhundert erbaut und schützte nahe gelegene Eisenbergwerke welche essentiell für die Waffenherstellung waren. Zudem gehörte sie zu einer Kette von Festungen für die Weiterleitung wichtiger Nachrichten. Diese wurden durch Feuer- und Taubenpost weitergegeben. Heute kann die schöne Burgruine besichtigt werden.

Ein Überblick über die Geschichte und Bedeutung von Ajloun Castle in Jordanien:

  • Bauzeit: Ajloun Castle, auch als Qalaʿat ar-Rabad und Festung Adschlun sowie Qal’at Ajloun bekannt, wurde im 12. Jahrhundert unter der Herrschaft des muslimischen Feldherren Salah ad-Din (Saladin) erbaut.
  • Strategische Lage: Die Burg wurde auf einem Hügel in der Nähe des Dorfes Ajloun errichtet und diente dazu, wichtige Handelswege zu kontrollieren sowie das Gebiet vor Kreuzritter-Angriffen zu schützen.
  • Ziel: Das Hauptziel des Schlosses war es, die Kontrolle über die Umgebung zu sichern und die muslimische Herrschaft in der Region zu festigen.
  • Architektur: Ajloun Castle ist ein beeindruckendes Beispiel für islamische Militärarchitektur. Es besteht aus massiven Steintürmen und einer Mauer, die die gesamte Anlage umgibt.
  • Geschichte des Widerstands: Die Burg spielte eine wichtige Rolle im Widerstand gegen die Kreuzritter und war an mehreren Schlachten beteiligt, darunter die Belagerung von Kerak im Jahr 1183.
  • Restaurierung: Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg mehrmals restauriert und erweitert. Insbesondere die Mamluken führten umfangreiche Arbeiten durch.
  • Osmanische Ära: Während der osmanischen Herrschaft verlor die Burg an strategischer Bedeutung und wurde in den folgenden Jahrhunderten vernachlässigt.
  • Modernisierung: In den letzten Jahrzehnten wurde die Burg restauriert und für den Tourismus geöffnet. Sie ist heute eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Jordanien.
  • Besucherattraktion: Besucher können die gut erhaltenen Türme, Befestigungsanlagen und einen Museumskomplex erkunden, der die Geschichte der Burg und ihrer Umgebung erläutert.
  • Kulturelles Erbe: Ajloun Castle ist ein wichtiges Symbol für die jordanische Geschichte und Kultur und ein Zeugnis für die reiche Geschichte der Region.

Welche Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe?
• Ajloun Forest Reserve
• Dibeen Forest Reserve
• Mar Elias
• Jerash

Jordanien • Ajloun Castle

Es gilt der Pressekodex
Dieser redaktionelle Beitrag wurde nicht extern unterstützt. AGE™ Texte & Fotos werden auf Anfrage für TV/Print-Medien lizenziert.

Weitere AGE™ Reportagen

Diese Website verwendet Cookies: Selbstverständlich können Sie diese Cookies jederzeit löschen sowie die Funktion deaktivieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte der Homepage bestmöglich präsentieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Grundsätzlich können Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weitergegeben werden. Unsere Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Zustimmen Mehr Informationen