Mexico City: Fakten, Fotos und Tipps zur Hauptstadt von Mexiko

Mexico City: Fakten, Fotos und Tipps zur Hauptstadt von Mexiko

UNESCO Weltkulturerbe und quirlige Großstadt mit besonderem Flair

von AGE™ Travel Magazine
Veröffentlicht: Letztes Update am 5,9K Ansichten

Die Metropole der Azteken in Lateinamerika!

Mexico City ist die Hauptstadt von Mexiko. Sie liegt im Landesinneren, im südlichen Bereich Mexikos und wurde 1521 gegründet. Dabei wurde die Stadt auf den Trümmern der deutlich älteren aztekischen Hauptstadt Tenochtitlán erbaut. Die Überreste des Templo Mayor der alten Aztekenstadt kannst Du noch heute im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt besichtigen.

Heutzutage ist die Metropole nicht nur der wirtschaftliche, politische und kulturelle Mittelpunkt Mexikos, sondern auch die sechstgrößte Stadt der Welt. Interessanterweise wurde Mexiko-Stadt nicht nach dem Land benannt, sondern umgekehrt: Der Staat Mexiko wurde nach der Stadt benannt.

Ein Besuch von Mexico City lohnt sich für Jedermann. Die Stadt ist liebenswert vielfältig, quirlig und ein fantastischer Mix aus neu und alt.

Palast der schönen Künste das Wahrzeichen der Hauptstadt von Mexiko

Der Palast der schönen Künste ist das Wahrzeichen von Mexico City


StädteHauptstädte • Mexiko • Mexico City • Sehenswürdigkeiten Mexiko-Stadt

Städtereise nach Mexico City

Als UNESCO Weltkulturerbe hat Mexiko-Stadt fast unzählige Sehenswürdigkeiten zu bieten: Ein Muss sind der Palast der schönen Künste, das historische Zentrum und der berühmte Azteken-Kalender im Anthropologischen Museum. Aber auch wer das Kultur-Programm scheut findet in der Hauptstadt was sein Herz begehrt: Cafés, Restaurants, Märke und Einkaufszentren, belebte Straßen mit modernen Hochhäusern und ruhige ausgedehnte Parkanlagen. In Mexiko-Stadt findet jeder was er sucht.

Plaza de la Constitución Zócalo mit Kathedrale Metropolitana und Nationalpalast im historischen Zentrum Mexiko StadtHistorisches Zentrum von Mexiko Stadt: Plaza de la Constitución Zócalo mit Kathedrale Metropolitana und Nationalpalast

StädteHauptstädte • Mexiko • Mexico City • Sehenswürdigkeiten Mexiko-Stadt

Besichtigung & Attraktionen Mexiko-Stadt


Sehenswürdigkeiten Mexico City Erfahrung Städtereise 10 Dinge die Du in Mexico City erleben kannst

  1. Beginne Deinen Rundgang beim Platz Zócalo im historischen Zentrum
  2. Besuche dort die große Kathedrale Metropolitana, die Wandgemälde des Nationalpalasts und die Überreste des Templo Mayor
  3. Genieße das quirlige Treiben der Hauptverkehrsader Paseo de la Reforma
  4. Entdecke ein Wahrzeichen Mexikos: den Palast der schönen Künste
  5. Flaniere durch den Alameda Central oder den Chapultepec Park
  6. Besichtige den berühmten Azteken Kalender und andere historische Schätze im Nationalmuseum für Anthropologie
  7. Gönne Dir die Aussicht vom Wolkenkratzer Torre Latinoamericana
  8. Esse typisch mexikanisch im La Casa de Toño
  9. Fahre mit bunten Booten im Kanalsystem des Stadtteils Xochimilco
  10. Mache einen Ausflug zur Sonnen- und Mondpyramide von Teotihuacàn
Sehenswürdigkeit Sonnenpyramide von Teotihuacán -beliebtes Ausflugsziel außerhalb von Mexico City

Die Sonnenpyramide von Teotihuacán ist nur ca. 1 Stunde von Mexico City entfernt und ein beliebtes Ausflugsziel

Fakten & Infos Mexico City

Koordinaten Breitengrad: 19°25′42″ N
Längengrad: 99°07′39″ W
Kontinent Nordamerika
Land Mexiko
Lage Im Landesinneren
südlicher Bereich Mexikos
Gewässer auf einem trocken gelegten See erbaut
Meereshöhe 2240 Meter über dem Meer
Fläche 1485 km2
Einwohnerzahl City: ca. 9 Millionen (Stand 2016)
Area: ca. 22 Millionen (Stand 2023)
Einwohnerdichte City: ca. 6000 / km2(Stand 2016)
Sprache Spanisch & 62 indigene Sprachen
Stadtalter Gründung 13.08.1521
Vorläuferstadt der Azteken 1325
Wahrzeichen Palast der schönen Künste
Besonderheit UNESCO Weltkulturerbe seit 1987
Der Staat Mexiko wurde nach der Stadt benannt, nicht umgekehrt.
Namensherkunft Mexitli = ein Kriegsgott
StädteHauptstädte • Mexiko • Mexico City • Sehenswürdigkeiten Mexiko-Stadt

Sightseeing in Mexico-City

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in zwei Routen

1) Das historische Zentrum von Mexiko-Stadt

Ein Besuch des historischen Zentrums von Mexico City darf natürlich bei keinem Besuch fehlen. Falls Du auf eigene Faust unterwegs bist, dann nutze am besten die Metro und gehe den Rest zu Fuß. Wenn Du nicht gerne Metro fährst, dann kannst Du alternativ auch einen Hop-on Hop-off Bus nutzen.

Mexiko-Stadt Karte, Historisches Zentrum Zócalo, Nationalpalast, Templo Mayor, Kathedrale, Torre Latinoamericana, Palast der Schönen Künste, Städte Tour Route

1. Plaza de la Constitución (Zócalo), Nationalpalast, Templo Mayor, Kathedrale Metropolitana

Am Palacio National befindet sich eine Metro-Haltestelle, die sich ideal als Startpunkt für Deine Tour durch das historische Zentrum eignet. Dort findest du direkt die ersten vier Sehenswürdigkeiten: Der Platz der Verfassung ist der zentrale Platz von Mexico City und wird auch Zócalo genannt. In direkter Nachbarschaft findest Du den Nationalpalast mit seinen beeindruckenden Wandgemälden, den Templo Mayor (Überreste des großen Azteken-Tempels von Tenochtitlán) sowie die große Kathedrale Metropolitana.

2. Mittagspause: Mexikanisch Essen

Wenn Du nach so vielen Eindrücken Hunger hast, dann ist das typisch mexikanische Restaurant La Casa de Tono eine gute Option für einen Stopp. Tipp von Einheimischen: einfach, lecker und günstig mit typisch mexikanischen Speisen.

3. Fußweg mit Fotostopps

Auf dem Weg zum Torre Latinoamericana laden zwei interessante Gebäude aus dem 18. Jahrhundert zu einem kurzen Foto-Stopp ein: Der Citibanamex Culture Palast ist ein mexikanischer Barockpalast und die Casa de los Azulejos ist ein Haus mit blau-weiß gefliester Fassade.

4. Aussichtspunkt Torre Latinoamericana

Dann genießt Du im Wolkenkrazter Torre Latinoamericana die 360° Aussicht in der 44. Etage. Das Museo de la Ciudad y de la Torre erzählt die Geschichte des Wolkenkratzers und befindet sich im 38. Stockwerk. Der Eintritt für Museum das Museum ist im Eintrittsticket für den Aussichtspunkt inkludiert.

5. Palast der schönen Künste

Nach Deinem Erlebnis aus der Vogelperspektive im Wolkenkratzer geht es zum krönenden Abschluss zum Palast der schönen Künste, dem Wahrzeichen von Mexico City. Die Metrostation „Bellas Artes“ bringt Dich wieder nach Hause.


Tipp: Zusätzlicher Museumsbesuch

Noch nicht genug gesehen? Das Museo de la Ciudad de Mexico ist nur wenige Blocks vom Plaza de la Constitución (Zócalo) entfernt. Das große Museum ist ein Muss bei Interesse zur Geschichte von Mexiko-Stadt. Außerdem befindet es sich im ehemaligen Palast: Einblicke ins Innere des imposanten Gebäudes sind im Museumbesuch inkludiert.

Für Kunstliebhaber bietet sich alternativ ein Besuch im Museo Nacional de Arte an. Diese große Ausstellung über mexikanische Kunst befindet sich nur wenige Meter vom Palast der schönen Künste entfernt.


Ideen: Ergänzende Touren & Tickets

Die meisten Sehenswürdigkeiten von Mexiko-Stadt lassen sich problemlos auf eigene Faust erkunden. Ergänzende Programmpunkte mit einem lokalen Führer versprechen neue Blickwinkel sowie Informationen über Kultur, Land und Leute aus erster Hand. Weiterhin gibt es die Möglichkeit die Stadt mit einer interaktiven App zu entdecken.

Sightseeing: Hop-on Hop-off Bus durch Mexico City

Wenn Du lange Wege zu Fuß oder öffentliche Verkehrsmittel wie die Metro scheust, dann ist ein Hop-on Hop-off Bus genau das Richtige für Dich, um Mexiko-Stadt zu erkunden. Mit dem Tagesticket kannst Du zwischendurch so oft ein und aussteigen wie Du möchtest und ein Audioguide bietet zusätzliche Informationen. Natürlich solltest Du bei Deinen Erkundungen den Fahrplan stets im Blick behalten.

WERBUNG:
Historisches Zentrum auf eigene Faust per App-Guide

Falls Du für die selbständige Erkundung des Historischen Zentrum noch Anregungen suchst, kannst Du Dich per App führen lassen. Kleine Rätsel und eine interaktive Karte führen Dich dabei in einer virtuellen Schnitzeljagd durch das Zentrum. So entdeckst Du neben typischen Sehenswürdigkeiten auch einige weniger bekannte Attraktionen wie z.B. den Postpalast oder das Haus der Kacheln.

WERBUNG:

Kulinarische Entdeckung mit einer Food-Tour im Zentrum

Manchmal ist eine geführte Tour durch Einheimische eine schöne Ergänzung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kulinarischen Streifzug durch Mexiko-Stadt? Ein Marktbesuch, authentisches Street Food, traditionelle Restaurants und typische Süßigkeiten lassen das Herz von Naschkatzen höher Schlagen. Einheimische Führer können authentische Einblicke geben und parallel viel über die Speisen und Getränke erzählen.

WERBUNG:
Führung Palast der Schönen Künste & Wandmalereien

TEXT

WERBUNG:


2) Die Chapultepec-Runde mit Park, Schloss & Museum

Der Bosque de Chapultepec liegt südwestlich vom historischen Zentrum und ist die größte Grünanlage von Mexico City. Rund 4 Quadratkilometer Grünfläche laden zum flanieren und verweilen ein. Außerdem befinden sich berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Anthropologische Museum ganz in der Nähe.

Mexiko-Stadt Karte Nationalmuseum für Anthropologie, Bosque de Chapultepec Route

1. Zeremonieller Tanz & Anthropologisches Museum

Im Park vor dem Museo Nacional de Antropologia findest Du die Voladores de Papantla. In traditioneller Kleidung führen sie einen zeremoniellen Tanz auf, bei dem fünf Männer einen rund 20 Meter hohen Pfahl hinaufklettern. Sie stellen die Sonne und die vier Winde dar. Vier Männer binden sich ein Seil um den Bauch und lassen sich kopfüber zur Erde hinabkreisen. Der Tanz zählt zum UNESCO Weltkulturerbe.

Im Anthropologischen Museum wird die Kultur der Maya, der Azteken und Zapoteken sowie gegenwärtige indigene Kultur Mexikos ausgestellt. Auch der berühmte Sonnenstein der Azteken (auch Kalenderstein genannt) ist zu sehen. Die Sammlung ist riesig, bei echtem Interesse an historischer Kultur solltest Du unbedingt genügend Zeit einplanen.

2. Chapultepec Park

Nach so vielen geschichtlichen Eindrücken und spannenden Exponaten ist ein Spaziergang durch den Chapultepec Park das ideale Kontrastprogramm. Erhole Dich in der grünen Oase Mexikos. An kleinen Straßenständen in der Nähe des Anthropologischen Museums kannst Du Dich zuerst an Street-Food stärken. Im Park warten Seen, Springbrunnen, Skulpturen, Ruinen der Azteken, der Botanische Garten, ein kostenloser Zoo, verschiedene Museen und das beeindruckende Chapultepec Castle auf Dich.

3. Chapultepec Castle

Das Chapultepec Castle auf dem Gipfel des Chapultepec ist ein weiteres Highlight von Mexiko-Stadt. Das Schloss stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde im 19. Jahrhundert zur kaiserlichen Residenz umgebaut. Nach dem Sturz des Zweiten Kaiserreichs war Chapultepec Castle der offizielle Regierungssitz der Präsidenten von Mexiko. Das Museo Nacional de Historia innerhalb des Schlosses kann besichtigt werden und bietet Einblicke ins Innere des prunkvollen Gebäudes. Die Metrostation „Chapultepec“ bringt Dich wieder nach Hause.


Tipp: Zusätzliches Programm

Noch nicht genug gesehen? Als zusätzliches Programm bietet sich ein Blick auf die quirlige Hauptverkehrsader Paseo de la Reforma an. Ein beliebtes Fotomotiv ist der Engel der Unabhängigkeit, der auf einer Säule im Kreisverkehr steht und vor den modernen Hochhäusern von Mexiko-Stadt thront. Für Kunstinteressierte ist alternativ das Museo Jardin del Aqua eine schöne zusätzliche Sehenswürdigkeit.


Ideen: Ergänzende Touren & Tickets

Um in großen Museen den Überblick zu behalten ist eine geführte Tour manchmal Gold wert. Aber auch für neue Einblicke abseits der üblichen Touristenrouten hilft ein lokaler Führer tiefer in das einzigartige Flair von Mexiko-Stadt einzutauchen.

Mexiko-Stadt mit dem Fahrrad entdecken

Lust auf eine Fahrrad-Tour in Mexiko-Stadt? Mit einem einheimischen Führer findest Du Dich leicht zurecht und bist oft etwas abseits der üblichen Touristenpfade unterwegs. Immer wieder wird angehalten und Dein Guide erklärt Sehenswürdigkeiten oder verschiedene künstlerische Graffiti. Ein neuer Blickwinkel ist Dir dabei sicher. Bei einer kleinen Pause kannst Du außerdem mexikanisches Streetfood probieren.

WERBUNG:

Geführte Tour durch das Anthropologische Museum

Im Anthropologischen Museum wird die Kultur der Maya, der Azteken und Zapoteken sowie gegenwärtige indigene Kultur Mexikos ausgestellt. Auch der berühmte Sonnenstein der Azteken ist zu sehen. Eine geführte Tour hilft Dich in der riesigen Ausstellung (fast 80.000 Quadratmeter) zurechtzufinden. Lass Dich von Deinem Guide leiten und Dir die Highlights erklären. Danach kannst Du auf eigene Faust im Museum verweilen.

WERBUNG:

TEXT


StädteHauptstädte • Mexiko • Mexico City • Sehenswürdigkeiten Mexiko-Stadt

Foto Galerie Mexico City

StädteHauptstädte • Mexiko • Mexico City • Sehenswürdigkeiten Mexiko-Stadt

Touren & Erlebnisse für Deine Mexico City Städtereise

Wenn Du mehrere Tage in Mexico City verbringst, dann solltest Du Dir zusätzlich auch einen Abstecher in etwas abgelegenere Stadtteile gönnen: zum Beispiel nach Xochimilco oder Coyoácan.

Xochimilco war während der Kolonialzeit die Kornkammer von Mexiko-Stadt und ist bekannt für seine „schwimmenden Gärten“. Die berühmten Kanäle von Xochimilco sind Überreste eines alten Azteken-Bewässerungssystems. Die künstlichen Inseln waren landwirtschaftliche Anbauflächen. Heute pulsiert dort Volksfestatmosphäre mit touristischen Angeboten und typischen bunten Booten. Xochimilco gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Coyoácan existierte bereits im 14. Jahrhundert als Ortschaft und war 1521 (nach der Eroberung und Zerstörung von Tenochtitlan durch die Spanier) die erste Stadt Neuspaniens. Inzwischen hat sich Mexiko-Stadt Coyoácan einverleibt und so wurde der „Ort der Kojoten“ zum verträumten kolonialen Künstlerviertel von Mexico City.

Off the beaten Track: Kajaken in Xochimilco

Diese Tour ist perfekt für alle, die noch vor dem täglichen Touristenrummel den Charme von Xochimilco erleben wollen. Mit dem Kajak durch das ehemalige Azteken-Bewässerungssystem zu fahren und den Sonnenaufgang zu erleben ist ein besonderes Erlebnis. Auch ein Besuch der bekannten Insel der Puppen ist im Ausflug inkludiert. Am frühen Morgen ist es am einfachsten und angenehmsten per Uber zum Treffpunkt anzureisen.

WERBUNG:

Bus-Tour inkl. Bootsfahrt (Silberhandwerk, Coyoácan, Universität, Xochimilco)

Wer geführte Bus-Touren bevorzugt, kann sich an nur einem Tag einen kleinen Einblick in verschiedene Bereiche verschaffen: Beim Besuch von Xochimilco ist eine Bootsfahrt in den typischen bunten Booten (Trajineras) inklusive. Das kurze Sightseeing in Coyoácan kannst Du (je nach Vorbuchung) um einen zusätzlichen Besuch im Frida Kahlo Museum verlängern. Ergänzend findet ein Stopp an der Universität sowie in einem Souvenirshop statt.

WERBUNG:

Coyoácan-Führung inkl. Ticket Frida Kahlo Museum

Coyoácan ist als Künstlerviertel von Mexico City bekannt. Schöne Gassen, Straßenkunst, kleine Parks und abwechslungsreiche Märkte warten auf Dich. Coyoácan war zudem die Heimat der weltbekannten mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo. Nach einer geführten Tour inkl. Snacks auf dem Markt kannst Du das Frida Kahlo Museum auf eigene Faust besichtigen. Ein „skip-the-line ticket“ ist im Preis inkludiert und spart Wartezeit.

WERBUNG:

Coyoácan auf eigene Faust per App-Guide

Das koloniale Künstlerviertel Coyoácan ist auch auf eigene Faust einen Besuch wert. Wer Anregungen sucht, kann sich auch per App führen lassen. Die reiche Geschichte der Region wird dabei durch kleine Rätsel zum Leben erweckt und eine interaktive Karte führt Dich zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten: Zum Beispiel Kunstvolle Häuserfassaden, Straßen mit Kopfsteinpflaster, lebhafte Märkte, der Brunnen der Kojoten und das Blaue Haus von Frida Kahlo.

WERBUNG:


Tagestouren & Ausflüge zu spannenden Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Maps Routenplaner Wegbeschreibung Sehenswürdigkeit UrlaubWo befindet sich Mexiko-Stadt? Routenplanung: Mexico City Karte
Steckbrief Wetter Klimatabelle Temperatur beste Reisezeit Wie ist das Wetter in Mexiko-Stadt?
StädteHauptstädte • Mexiko • Mexico City • Sehenswürdigkeiten Mexiko-Stadt

Hinweise & Copyright

Urheberrechte und Copyright
Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Die Urheberrechte dieses Artikels in Wort und Bild liegen vollständig bei AGE™. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Auf Anfrage werden Inhalte für Print-/Online-Medien lizenziert.

Quellenangabe für: Mexico City, Hauptstadt von Mexiko

Quellenangabe zur Textrecherche
Informationen vor Ort, sowie persönliche Erfahrungen beim Besuch von Mexico-Stadt 2020.

Date and Time.info (o.D.), Geographische Koordinaten von Mexiko City. [online] Abgerufen am 07.10.2021, von URL: https://dateandtime.info/de/citycoordinates.php?id=3530597

Destatis Statistisches Bundesamt (2023) Internationales. Die größten Städte der Welt 2023. [online] Abgerufen am 14.12.2023, von URL: https://www.destatis.de/DE/Themen/Laender-Regionen/Internationales/Thema/bevoelkerung-arbeit-soziales/bevoelkerung/Stadtbevoelkerung.html

Deutsche UNESCO Kommission (o.D), Welterbe weltweit. Welterbeliste. [online] Abgerufen am 04.10.2021, von URL: https://www.unesco.de/kultur-und-natur/welterbe/welterbe-weltweit/welterbeliste

Wikimedia Foundation (o.D.), Wortbedeutung. Mexiko. [online] Abgerufen am 03.10.2021, von URL: https://www.wortbedeutung.info/Mexiko/

World Population Review (2021), Mexiko City Population 2021. [online] Abgerufen am 07.10.2021, von URL: https://worldpopulationreview.com/world-cities/mexico-city-population[/su_box

Weitere AGE™ Reportagen

Diese Website verwendet Cookies: Selbstverständlich können Sie diese Cookies jederzeit löschen sowie die Funktion deaktivieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte der Homepage bestmöglich präsentieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Grundsätzlich können Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weitergegeben werden. Unsere Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Zustimmen Mehr Informationen