Reisemagazin » Indonesien Komodo Nationalpark Reiseführer

Indonesien Komodo Nationalpark Reiseführer

Komodowarane • Tauchen Indonesien Komodo • Labuan Bajo Flores Island

von AGE™ Travel Magazine
298 Ansichten

Besuche die Komodowarane im Komodo Nationalpark Indonesien

AGE™ hat die Komododrachen 2023 erneut besucht. Im Komodo Reiseführer findest Du: Die größten Echsen der Welt, Fotos & Fakten, Tipps zum Schnorcheln & Tauchen im Komodo Nationalpark Indonesien, Preise für Tagesausflüge und Touren ab Labuan Bajo auf der Insel Flores. Erlebe das UNESCO Weltnaturerbe; begleite uns beim Tauchen in Indonesien und schütze mit uns die Artenvielfalt im wertvollen Ökosystem der indonesischen Inselwelt.

AGE™ - Travel magazine of a new age

Tier-Lexikon: Komodowaran Fakten & Fotos

Der Komodowaran gilt als größte lebende Echse der Welt. Erfahre mehr über Indonesiens letzte Drachen. Tolle Fotos, ein Steckbrief und spannende Fakten warten auf Dich.

Infos & Reiseberichte Komodo Nationalpark Indonesien

Folge uns in die Heimat der Komodowarane und lese alles über unsere Begegnung mit den Riesenechsen bei zwei Wanderungen im Komodo Nationalpark.

Alles über die Eintrittsgebühr für den Komodo Nationalpark mit Auf und Ab’s von 10 Dollar bis 1000 Dollar. Hier erfährst Du was 2023 gilt.

10 wichtige Informationen über den Komodo-Nationalpark in Indonesien:

• Lage: Der Komodo-Nationalpark befindet sich in der indonesischen Provinz Ost-Nusa Tenggara, zwischen den Inseln Komodo, Rinca und Padar.

• Gründung: Der Park wurde 1980 gegründet und 1991 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

• Schutzgebiet: Der Komodo-Nationalpark ist ein Schutzgebiet für bedrohte Arten, insbesondere den Komodowaran, die größte Echsenart der Welt.

• Komodowaran: Der Park ist weltberühmt für die Komododrachen, die in freier Wildbahn beobachtet werden können.

• Marine Vielfalt: Neben den Waranen beherbergt der Park eine beeindruckende Unterwasserwelt mit Korallenriffen, Haien, Schildkröten und einer Vielzahl von Fischarten, wie zum Beispiel Mantarochen.

• Trekking: Es gibt Möglichkeiten auf den Inseln Rinca und Komodo zu wandern und die Warane in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben.

• Bootstouren: Viele Besucher erkunden den Park bei Tagesausflügen sowie Bootstouren, die Schnorcheln, Tauchen und die Erkundung der Inseln beinhalten.

• Flora und Fauna: Neben den Waranen gibt es eine reiche Tier- und Pflanzenwelt im Park, darunter Affen, Büffel, Hirsche und verschiedene Vogelarten.

• Besucherzentren: Es gibt Besucherzentren auf Rinca und Komodo, die Informationen über den Park und seine Ökosysteme bieten.

• Zugang: Der Komodo-Nationalpark ist am besten mit dem Flugzeug über den Flughafen Labuan Bajo auf der Insel Flores erreichbar, von wo aus Tagesausflüge und mehrtägige Bootstouren in den Park starten.

Der Komodo-Nationalpark ist ein atemberaubendes Naturparadies, das für seine einzigartige Tierwelt und seine spektakulären Unterwasserlandschaften bekannt ist. Es zieht Naturliebhaber, Taucher und Abenteurer aus der ganzen Welt an.

AGE™ - Travel magazine of a new age

Weitere AGE™ Reportagen

Diese Website verwendet Cookies: Selbstverständlich können Sie diese Cookies jederzeit löschen sowie die Funktion deaktivieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte der Homepage bestmöglich präsentieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Grundsätzlich können Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weitergegeben werden. Unsere Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Zustimmen Mehr Informationen