Reisemagazin » Tauchurlaub auf Malta und Gozo

Tauchurlaub auf Malta und Gozo

Höhlentauchen • Wracktauchen • Landschaftstauchen

von AGE™ Travel Magazine

Ein Unterwasserspielplatz für Große!

Wunderschöne Lichtspiele beim Höhlentauchen, spannende Erkundungstouren durch Schiffswracks oder ein faszinierender Ausblick auf Unterwasserberge im klaren Freiwasser. Malta hat viel zu bieten. Der kleine Inselstaat besteht aus den Inseln Malta, Gozo und Comino. Alle drei Inseln bieten interessante Tauchreviere für Anfänger und Profis. Auch die gute Fernsicht unter Wasser machen Malta zum idealen Ziel für Deinen Tauchurlaub. Lass Dich begeistern und begleite AGE™ beim Tauchen durch Maltas abwechslungsreiche Unterwasserwelt.

AktivurlaubEuropaMalta • Tauchen in Malta

Tauchplätze in Malta


Tauchen in Malta. Die besten Tauchplätze in Malta Gozo und Comino. Tipps für den Tauchurlaub Tauchen in Malta für Tauchanfänger
In Malta können Anfänger sogar in kleine Höhlen und Wracks tauchen. Die Santa Maria Caves vor Comino liegen in nur 10 Metern Tiefe und eignen sich darum auch für Beginner. Das Wrack P-31 an der Westseite von Comino wurde absichtlich in einer Tiefe von nur 20 Metern versenkt und kann mit Open Water Diver Lizenz erkundet werden. Die Durchschnittliche Tauchtiefe beträgt dabei 12 bis 18 Meter. Eine echte Rarität. Es gibt viele weitere Tauchplätze für Anfänger und selbstverständlich sind auch Tauchkurse möglich.

Tauchen in Malta. Die besten Tauchplätze in Malta Gozo und Comino. Tipps für den Tauchurlaub Tauchen in Malta für Fortgeschrittene
Bekannte Tauchplätze wie Cathedral Cave und Blue Hole können von Open Water Divern mit Erfahrung getaucht werden. Cathedral Cave bietet schöne Lichtspiele unter Wasser und eine luftgefüllte Grotte. Bei Blue Hole tauchst Du durch ein Felsfenster ins offene Meer hinaus und erkundest die Umgebung. Seit das Wahrzeichen Maltas, der Steinbogen Azure Window, 2017 einstürzte, ist die Unterwasserwelt hier noch interessanter. Inland Sea, Latern Point oder Wied il-Mielah sind weitere spannende Tauchspots mit Tunnelsystemen und Cavernen.

Tauchplätze in Malta


Tauchen in Malta. Die besten Tauchplätze in Malta Gozo und Comino. Tipps für den Tauchurlaub Tauchen in Malta für Erfahrene
Malta hat viele Tauchgebiete zwischen 30 und 40 Metern. So liegt das Wrack Um El Faroud beispielsweise in 38 Metern Tiefe. Da die Brücke schon bei 15 Metern und das Deck bei rund 25 Metern erkundet werden können, ist dies ein guter Spot für Advanced Open Water Diver. Das Schiffswrack P29 Boltenhagen und das Wrack Rozi liegen etwa 36 Meter tief. Die Imperial Eagle wurde 1999 in 42 Metern Tiefe versenkt. Hier liegt die durchschnittliche Tauchtiefe bei 35 Metern, weshalb sie nur für sehr erfahrene Taucher geeignet ist. In der Nähe steht außerdem die bekannte 13 Tonnen schwere Jesus Christus Statue dem auf Grund. Der 1948 abgestürzte Kampfbomber Moskito streift mit 40 Metern Tiefe die Grenze für Sporttaucher.

Tauchen in Malta. Die besten Tauchplätze in Malta Gozo und Comino. Tipps für den Tauchurlaub Tauchen in Malta für TEC Taucher
TEC-Taucher finden in Malta beste Bedingungen, denn zahlreiche historische Schiffswracks aus dem 2. Weltkrieg warten auf ihre Erkundung. Zum Beispiel steht der Drifter Eddy in 73 Metern Tiefe auf dem Grund und die HMS Olympus liegt auf 115 Metern verborgen. Auch die Fairey Swordfish, ein britischer Torpedobomber und Aufklärungsflugzeug des Zweiten Weltkriegs, kann auf 65 Metern getaucht werden.
AktivurlaubEuropaMalta • Tauchen in Malta

Erfahrungen zum Tauchen in Malta


Sehenswürdigkeiten Urlaub Empfehlung Reise Erfahrungen Ein besonderes Erlebnis!
Abwechslungsreiche Unterwasserlandschaften und glasklares Wasser. Wer Landschaftstauchen, Höhlentauchen und Wracktauchen erleben möchte, ist in Malta goldrichtig. Ein einzigartiger Unterwasser-Spielplatz für Taucher.

Angebot Preis Kosten Eintritt Sehenswürdigkeit Reise Was kostet Tauchen in Malta?
Geführte Tauchgänge sind in Malta schon ab ca. 25 Euro pro Tauchgang möglich. Bitte beachte mögliche Änderungen und kläre die aktuellen Bedingungen im Voraus persönlich mit Deinem Anbieter. Preise als Richtwert. Preiserhöhungen und Sonderangebote möglich. Stand 2021.
Kosten Tauchen ohne Guide
Weitere Informationen und Details zum Angebot. Preise und Kosten sowie Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten, Reise und AktivitätenUnbegleitetes Tauchen
Zwei Tauchpartner mit Advanced Open Water Diver Lizenz können in Malta ohne Guide tauchen. Es ist allerdings wichtig das Tauchgebiet zu kennen, besonders beim Höhlentauchen. Bedenke, dass Du einen Mietwagen benötigst, um die Tauchplätze zu erreichen. Die Leihgebühr für Tauchflasche und Blei für ca. 12 Tauchgänge an 6 Tagen kosten grob 100 Euro pro Taucher. Umgerechnet sind folglich Preise unter 10 Euro pro Tauchgang und Taucher möglich. (Stand 2021)
Kosten Landtauchgänge mit Guide
Weitere Informationen und Details zum Angebot. Preise und Kosten sowie Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten, Reise und AktivitätenGeführte Landtauchgänge
Die meisten Tauchgänge in Malta sind Landtauchgänge. Du wirst zum Startpunkt transportiert, ziehst Deine Ausrüstung an und läufst die letzten Meter zum Einstieg. Das Atlantis Diving Center auf Gozo zum Beispiel bietet für 100 Euro pro Taucher ein Tauchpaket mit 4 Tauchgängen inklusive Flasche und Blei sowie Transport und Tauchführer an. Falls Du keine eigene Ausrüstung besitzt kannst du diese gegen ca. 12 Euro Aufpreis je Tauchgang leihen. (Stand 2021)
Kosten Bootstauchgänge mit Guide
Weitere Informationen und Details zum Angebot. Preise und Kosten sowie Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten, Reise und AktivitätenGeführte Bootstauchgänge
Ergänzend zu zahlreichen Tauchgängen von Land wird vor den Küsten von Malta, Gozo und Comino auch Tauchen vom Boot aus angeboten. Bei einem Tauchausflug per Boot werden in der Regel zwei Tauchgänge an unterschiedlichen Tauchplätzen durchgeführt. Je nach Anbieter beträgt die Boot-Gebühr (zusätzlich zur Tauchgebühr) ca. 25 bis 35 Euro pro Tag. (Stand 2021)

Tauchbedingungen in Malta


Wie sind die Wassertemperatur beim Tauchen und Schnorcheln? Welcher Taucheranzug bzw Neoprenanzug passt zur Temperatur Wie ist die Wassertemperatur?
Während der Sommerzeit (Juli, August, September) ist das Wasser mit 25 bis 27°C angenehm warm. Neoprenanzüge mit 3mm sind darum ausreichend. Auch Juni und Oktober bieten mit rund 22°C noch gute Bedingungen. Hier ist jedoch 5 bis 7mm Neopren angebracht. Im Winter sinkt die Wassertemperatur bis auf 15°C ab.

Wie ist die Sichtweite beim Tauchen und Schnorcheln im Tauchrevier? Welche Tauchbedingungen haben Taucher und Schnorchler unter Wasser? Welche Sichtweite unter Wasser ist üblich?
Malta ist bekannt für seine Tauchreviere mit überdurchschnittlich guter Sicht. Dies bedeutet, dass 20 bis 30 Meter Sichtweite unter Wasser keine Seltenheit, sondern eher die Regel sind. An sehr guten Tagen sind sogar 50 Meter Sicht und mehr möglich.

Hinweise aufSymbol für Hinweise auf Gefahren und Warnungen. Was ist wichtig zu beachten? Gibt es z.B. Gifttiere? Gibt es Gefahren im Wasser?
Vereinzelt gibt es Seeigel oder Stachelrochen und auch Bart-Feuerborstenwürmer sollte man nicht berühren, weil ihre giftigen Borsten tagelanges Brennen verursachen. Beim Höhlentauchen und Wracktauchen ist es wichtig immer gut orientiert zu bleiben. Achte insbesondere auf Hindernisse in der Nähe Deines Kopfes.

Tauchen und Schnorcheln Angst vor Haien? Angst vor Haien – ist die Sorge begründet?
Das „Global Shark Attack File“ listet seit 1847 nur 5 Haiangriffe für Malta. Ein Haiangriff in Malta ist folglich extrem unwahrscheinlich. Solltest Du das seltene Glück haben und in Malta einem Hai begegnen, dann genieße seinen Anblick.

Besonderheiten und Highlights im Tauchrevier Malta. Höhlentauchen, Schiffswracks, Unterwasserlandschaft. Was sieht man beim Tauchen in Malta?
In Malta gilt die Unterwasserlandschaft als Höhepunkt und die Tierwelt eher als Bonus. Höhlen, Grotten, Schächte, Tunnel, Felsspalten, Torbögen und Unterwasserberge bieten Abwechslung pur. Außerdem ist Malta bekannt für Wracktauchen. Unterwegs können natürlich auch tierische Bewohner gesichtet werden. Je nach Tauchgebiet gibt es zum Beispiel Ringelbrassen, Rote Mittelmeer-Kardinalbarsche, Tintenfische, Muränen, Stachelrochen, Boxer-Krabben oder Bart-Feuerborstenwürmer.
AktivurlaubEuropaMalta • Tauchen in Malta

Informationen zur Lokalisation


Maps Routenplaner Wegbeschreibung Sehenswürdigkeit Urlaub Wo liegt Malta?
Malta ist ein eigenständiges Land und besteht aus drei Inseln. Malta, Gozo und Comino. Die Inselgruppe liegt im Mittelmeer vor der Südküste Italiens und gehört folglich zu Europa. Die Landessprache ist maltesisch.

Für Deine Reiseplanung


Steckbrief Wetter Klimatabelle Temperatur beste Reisezeit Wie ist das Wetter in Malta?
Das Klima ist mediterran. Das heißt, der Sommer ist warm (über 30°C) und der Winter ist mild (ca. 10°C) Lufttemperatur. Insgesamt fällt wenig Regen und es weht ganzjährig Wind.
Flugverbindungen nach Malta. Direktflüge und Angebote für Flüge. In den Urlaub fliegen. Reiseziel Malta Flughafen Valetta Wie kann ich Malta erreichen?
Erstens gibt es gute Flugverbindungen zur Hauptinsel Maltas und zweitens gibt es eine Fährverbindung von Italien. Die Entfernung von Sizilien beträgt nur 166 km Luftlinie. Zwischen der Hauptinsel Malta und der kleineren Insel Gozo verkehrt mehrfach täglich eine Fähre. Die Nebeninsel Comino ist mit kleinen Fähren und Tauchbooten erreichbar.

Erkunde Malta mit dem AGE™ Malta Reiseführer.
Erlebe noch mehr Abenteuer beim Tauchen und Schnorcheln weltweit.


AktivurlaubEuropaMalta • Tauchen in Malta

Dieser redaktionelle Beitrag wurde extern unterstützt
Offenlegung: AGE™ wurden im Rahmen der Reportage Leistungen des Atlantis Diving Center rabattiert oder unentgeltlich gewährt. Der Inhalt des Beitrags bleibt davon unberührt. Es gilt der Pressekodex.
Urheberrechte und Copyright
Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Das Copyright dieses Artikels in Wort und Bild liegen vollständig bei AGE™. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Auf Anfrage werden Inhalte für Print-/Online-Medien lizenziert.
Haftungsausschluss
Malta wurde von AGE™ als besonderes Tauchrevier wahrgenommen und darum im Reisemagazin vorgestellt. Sollte sich dies nicht mit Deiner persönlichen Erfahrung decken, übernehmen wir keine Haftung. Die Inhalte des Artikels wurden sorgfältig recherchiert. Falls dennoch Informationen missverständlich oder fehlerhaft sind, übernehmen wir keine Haftung. Weiterhin können sich die Umstände ändern. AGE™ garantiert keine Aktualität.
Quellenangabe zur Textrecherche
Informationen vor Ort, sowie persönliche Erfahrungen beim Tauchen in Malta im September 2021.

Florida Museum (o.D.) Europe – International Sharck Attack File. [online] Abgerufen am 26.04.2022, von URL: https://www.floridamuseum.ufl.edu/shark-attacks/maps/europe/

Remo Nemitz (o.D.), Malta Wetter & Klima: Klimatabelle, Temperaturen und beste Reisezeit. [online] Abgerufen am 02.11.2021, von URL: https://www.beste-reisezeit.org/pages/europa/malta.php

Atlantis Diving (2021), Homepage von Atlantis Diving. [online] Abgerufen am 02.11.2021, von URL: https://www.atlantisgozo.com/de/

Weitere AGE™ Reportagen

Diese Website verwendet Cookies: Selbstverständlich können Sie diese Cookies jederzeit löschen sowie die Funktion deaktivieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte der Homepage bestmöglich präsentieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Grundsätzlich können Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weitergegeben werden. Unsere Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Zustimmen Mehr Informationen

Translate »